Incom ist die Kommunikations-Plattform der weißensee kunsthochschule berlin mehr erfahren

Projektarchiv

Salé - Sense and Surface

Salé is a set of tableware for serving caviar. These luxury delicacy calls for special attention, not only because of their pricing, also because of their environmentally awareness. The project deals with the original and very natural foodsource - the sea. Rough and sandy surfaces refer to this. Also caviar was not always an ingredient for an upper-class menue, far from it.

The Set includes tableware consisting of bowls, plates and caviarspoons, wodkaglasses and napkins. A black underplate works as a space for bread or blinis and also as the frame for the caviarbowl, which is made out of solid, sandcasted glass. The contrast between unglazed black porcelain and the shiny, transparent glassobjects place emphasis on the high priced caviar. Both, Wodka glasses and caviar bowl can be put in the freezer before serving, to keep the content cold and fresh for up to an hour. There is no need for icecubes and therefore no risk of melting water impurifying the caviar.

POLARIS - Zukunft der Mobilität in der Polarforschung

Ein modulares Forschungssystem, gestaltet für die Entnahme und den Transport von Eisbohrkernen. Jede der vier Einheiten trennt sich in Aufbau und Antriebseinheit auf, welche untereinander austauschbar sind. Das Führungsfahrzeug wird manuell gesteuert, die drei anderen Module folgen autonom. Die Adaptivität des unabhängigen Kettenfahrwerks ermöglicht sichere Fortbewegung über unwegsames Gelände. Das hybride Antriebskonzept ermöglich die Agilität und optimiert in Kombination mit integrierten Solarpaneelen den Verbrauch im Einsatz.

Iconnector - The future of construction site

Iconnector ist ein Roboter, der den strukturelle Stahlträgerbau automatisiert und schlägt ein neues Kapitel in der Zusammenarbeit von Mensch und Roboter auf. Seine wesentliche Aufgabe ist Stahlträger zu montieren, besonders im Industriehallen- und Hochhäuser-Bau, wo bisher die Ironworkers zum Einsatz kamen.

ESPIRE - Full Face Respirator

Die ESPIRE – Atemschutz Vollmaske wurde für professionelle Lackierer und Chemieingenieure entwickelt. Der Filter sitzt nun oberhalb der Maske und gibt somit den Mundbereich frei und ermöglicht eine durchgehend transparente Front.

Shortcut - the digital prosthesis

DE | Prothesenträger_innen sind im Umgang mit digitalen Geräten eingeschränkt: Maus, Tastatur und Touchscreens sind nicht auf sie abgestimmt. Es ist ihnen aber oft noch möglich, Gesten in ihrer Phantomhand muskulär anzusteuern. Stellt man eine Schnittstelle zwischen Armmuskeln und Digitalem her, eröffnen sich neue Möglichkeiten. Shortcut ist ein Armband, das die Phantomhand ausliest, mit einem optischen Sensor verbindet und in eine berührungslose Computersteuerung übersetzt. Shortcut erleichtert den Wiedereinstieg in den Beruf und eine unbehinderte digitale Interaktion.

EN | Prosthesis wearers are restricted in the use of digital devices: mouse, keyboard and touch screens are not designed for them. However, it's often still possible to control muscular gestures in their phantom hand. If an interface between the digital world and arm muscles is made up, it opens up new possibilities. Shortcut is a bracelet that reads the phantom hand, combines these signals with an optical sensor and translates them into a wireless computer control. Shortcut facilitates re-entry into the profession and unrestricted digital interaction.

(i) | Winner of the STARTS – Grand prize of the European Commission honoring Innovation in Technology, Industry and Society stimulated by the Arts 2016

Entwurf 4 Ideen von qianyu zhu

Kurze Beschreibung des Projekts... (Bitte ausfüllen)

"agilis"

Der Search and Rescue Roboter "agilis" dringt in eingestürzte Gebilde ein, um dort autonom nach Überlebenden zu suchen. Wird er fündig, übermittelt er deren genauen Standort an die Rettungskräfte, um die Bergung der Verschütteten maßgeblich zu beschleunigen. Dabei übernimmt er ebenfalls die erste Kommunikation und Verpflegung der meist verletzten und verängstigten Personen.

Emotional Tail from Qianyu Zhu und Xinyue Yang

Als Input haben wir respektvoll und als Output haben wir froh. Davor haben wir uns mit Beschleunigungssensor Lilypad und ein mp3 player shield beschäftigt. Wenn ich verbeuge, kommt das Lachen aus. Je tiefer ich verbeuge, desto schnell das Lachen wird.

Weil die mp3 player shield nur an Arduino Board passt, nicht an Photon, haben wir eine andere Möglichkeit überdacht. Als Output haben wir Servo Motor verwendet, um zu zeigen, wenn ein Hund froh ist, wird sein Schwanz hin und her wedeln.

Unsere Idee war, als ein Mensch zeige ich zu den Naturen und Objekten mein Respekt, ich fand die Objekten entweder von Natur oder Menschen geschafft werden sehr schön. Wenn ich zu der Natur verbeuge, werden die Objekten lebendig. Sie haben eine Emotion und wedeln ihre Schwanz, zeigen den Menschen ihre Glück. Wir möchten ausdrücken, der Wunsch an der Harmonie zwischen Menschen Natur und dieser Materialien Welt.

SFEROBOT | the field companion | Mohammad Moradi

Im sichtbaren Bereich liefert der Sferobot Bilder des Feldes, aus denen heraus sich anhand der Farbsättigung der Pflanzen Aussagen über den Zustand sowie den Reifegrad ablesen lassen. Im Vorfeld der Bepflanzung geben die Daten der Feld-Robot-Sensoren einen Einblick in die Standort-Produktivität, beispielsweise durch Höhenmodelle, oder durch Analysen der örtlichen Wetterdaten. Anhand von Bildern wird der Boden analysiert, Wassererosionen an der Bodenoberfläche werden auf einen Blick ersichtlich. Farbe und Helligkeit der Erde geben dem Landwirt Rückschlüsse z.B. über den Humusgehalt, den Bewässerungszustand, den Stein- und Unkrautgehalt usw an der Oberfläche.

OP-Roboter "Movassi"

Movassi ist ein Roboter, der dem OP-Personal dabei hilft, eine Hüft-TEP möglichst reibungslos zu gestalten.
Hüft-OPs (TEP) stehen in entsprechend ausgestatteten Krankenhäusern an der Tagesordnung und gehören zu den besonders gut organisierten Abläufen im OP-Saal. Dieser aufwändige Eingriff dauert i.d.R. etwa eine Stunde und fordert vom Personal eine Vielzahl an verschiedenen Fähigkeiten ein. Unter anderem eine erhöhte physische Belastbarkeit.

Embrace

Embrace ist eine selbststabilisierende Gehhilfe mit
omni-direktionalem Rad. Sie ist aktiv unterstützend beim Gehen, besonders bei Unsicherheit. Zusätzlich kann sie aufrecht stehen bleiben ohne gehalten werden zu müssen.

Ermöglicht wird dies durch den Einsatz einer Technologie, die 2009 von Honda entwickelt wurde. Bestehend aus einem Rad mit großem Durchmesser und darum herum viele Räder mit kleinem Durchmesser, welche separat angesteuert werden können. Gekoppelt mit einem G-Sensor kann aktiv in alle Richtungen Bewegung ausgelöst und ausgeglichen werden.

Zusätzlich kann durch Drehen des Griffs um 90° die Sitzfunktion ausgelöst werden. Diese ermöglicht kurze Pausen und kann mit dem Sitzen auf einer Tischkante verglichen werden.

Solid Works II - Verbinder

Abschlussarbeit für den fortgeschrittenen Solid Works Kurs im vierten Semester. Ein Verbinder, der wenigstens drei identische Halbzeug Profile miteinander verbindet: Eine Garderobe.