RUDEnary Video Open Call

Call for short video submissions zur Neudefinition & Dekonstruktion von Sprache //

Was?
Sei Teil von RUDE (rudefestival.com & facebook.com/rudefestivalberlin/) und entwickle gemeinsam mit der Community eine neue Spache, die sich von Traditon,
Hierarchie und Stereotypen im digitalen Zeitalter absetzt. In Zeiten von Kommunikation mittels Messages Service, internationaler Identität & dem Zustand
der permanenten Verfügbarkeit muss Sprache neu defeniert werden!
Deswegen erstellen wir ein neues Wörterbuch, mit der Sammlung eurer Video_Einsendungen. Lasst uns Altes überwinden und neues schaffen!

Wie?
1. Entwickle ein neues Wort, einen Satz oder eine Phrase um etwas zu sagen, was mit traditioneller Sprache nur schwer auszudrücken ist.
Vermische Sprachen, Wörter, Bedeutungen, verdrehe sie, dekonstruiere alles oder entwickle etwas komplett Neues.
2. Mach einen kurzes Video dazu, das erklärt, welche Bedeutung dieses Wort haben kann, wie es klingt, oder wie man es sich abstrakt vorstellen kann.
Es gibt keine Regeln, wie du deine Neuschöpfung präsentierst. Alles kann eingereicht werden, von experimenteller Animation, Film, Kollage
bis zu einem Tutorial Video darüber, wie man was ausspricht (oder gar nicht ausspricht). Albern oder super deep. Kunstkram oder rein Wissenschaftlich. Alles ist willkommen.

Format?
Eure eingereichten Videos müssen Visuals und/oder Sound beinhalten. Sie sollen dabei folgende Anforderungen entsprechen:
Format: 1080p25 or 1080i50
Frame Size: 1920x1080
Codec: H. 264
Duration: 15 to 60 seconds

Dann?
Videos werden zuerst im Oktober in Berlin (Museum Pankow 20.–29. Oktober) ausgestellt. Daneben wird es auch eine digitale Ausstellung geben,
so wie eine Präsentation beim nächsten Rude Festival im April 2018.

Wohin?
Einreichungen & zusätzliche Fragen: berude@yahoo.com
Bitte benutze File-Transfer Links zum Verschicken der Videos.

(Diskriminierende Inhalte in jeglicher Form wandern in den Spam!)

c u soon!

10. August 2017 um 15:02 Uhr
Zurück zum Workspace